Ehrung für Prof. Walter Leitner, Kuratoriumsmitglied von GES

Prof. Leitner ist für den Europäischen Erfinderpreis des Europäischen Patentamtes für die Entwicklung einer neuen Technik zur Verwendung von CO2 nominiert. Er ist Leiter der „Technischen Chemie und Petrolchemie“ an der RWTH Aachen und Direktor am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion in Mühlheim/Ruhr. Das von ihm mitentwickelte neue Verfahren verwendet chemische Katalysatoren, um aus CO2 zusammen mit herkömmlichen Rohstoffen nachhaltige Kunststoffe herzustellen. Da CO2 nur sehr bedingt chemische Verbindungen eingeht, ist dies ein großer Durchbruch und ein Beitrag zu einer CO2-Kreislaufwirtschaft. Konventionelles Erdöl als Kohlenstoffquelle wird durch recycliertes Klimagas ersetzt. Dasselbe Ziel verfolgt Global Energy Solutions, vordringlich im Energiebereich.