Nature-based Solutions – Ein notwendiges Element zur Lösung des Klimaproblems

Das Potenzial der naturbasierten Lösungen ist riesengroß. Eine Verringerung von CO2 in der Atmosphäre um jährlich 10 Mrd. Tonnen ist möglich. Das bestätigt eine Veröffentlichung in der renommierten Zeitschrift nature. Aufforstung, Regenwaldschutz oder Humusbildung in der Landwirtschaft bringen positive Entwicklungswirkungen im Sinne der Agenda 2030 und tragen zum Erhalt der Biodiversität bei. Im Ansatz von Global Energy Solutions sind Nature-based Solutions ein wichtiger Baustein. Die Einlagerung von CO2 in Biomasse wie Holz kommt dann zum Tragen, wenn das Klimagas nicht in technischen Kreisläufen geführt werden kann. Leider spielen die Nature-based Solution im neuen Klimaschutzgesetz der deutschen Regierung wieder einmal keine Rolle.