Technisch machbar, wirtschaftlich tragfähig, global umsetzbar

Am 25. Oktober 2021 fand in Ulm das erste Treffen des Projekts Global Energy Perspectives statt. Mehr als zehn Industriepartner arbeiten bereits mit dem Verein Global Energy Solutions aus Ulm zusammen und folgten der Einladung. Im Projekt werden Optionen für eine Lösung der weltweiten Energie- und Klimafrage mit Blick auf die Bedürfnisse von zehn Milliarden Menschen im Jahr 2050 untersucht. Ziel ist eine Welt, in der die Menschen überall mit angemessenem Wohlstand leben – ganz im Sinne der globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Gleichzeitig sollen die Umwelt geschützt und das Klimasystem stabilisiert werden.

Die Projektpartner sind sich einig, dass sie ihre eigenen Fragestellungen im Kontext der weltweiten Herausforderungen und in engem Austausch mit den anderen vertretenen Branchen bearbeiten möchten: Dabei sind der Wohnungsbau und die Zementindustrie ebenso einbezogen wie die Stahl- und die Chemieindustrie. Der Fokus liegt dabei auf solchen Lösungen, die Chancen auf eine weltweite Implementierung haben und echte Beiträge zur Bewältigung der globalen Herausforderung Klimaschutz leisten.