Ein unrealistischer Traum: Georg Brasseur über grüne Energie-Autarkie in Europa

Interview: Wie kann die Energiewende gelingen? Georg Brasseur ist Ingenieur und lehrt an der Technischen Universität Graz. Seine Maxime: Wir brauchen eine technische Vision, wie die globale Energiewende überhaupt gelingen kann. Am Beispiel Europa zeigt er mit einfachen Rechnungen, dass weder eine grüne Energie-Autarkie möglich ist noch eine Lösung, die vollständig auf Strom setzt (all-electric).… Ein unrealistischer Traum: Georg Brasseur über grüne Energie-Autarkie in Europa weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Australien plant gigantische Anlage für regenerative Kraftstoffe

Nicht nur in der MENA-Region sind große grüne Wasserstoffprojekte geplant. Nun steigt auch Australien ein. Die Ankündigung spart nicht mit Superlativen, die Rede ist vom weltweit größten Energie-Drehkreuz für erneuerbare Energie. Der Western Green Energy Hub (WGEH)  ist für 50 Gigawatt ausgelegt, es geht um Investitionen in Höhe von 100 Milliarden Dollar. Auf einer Fläche… Australien plant gigantische Anlage für regenerative Kraftstoffe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

H2Giga: Elektrolyseure zur Wasserstoff-Herstellung im industriellen Maßstab

H2Giga ist eines der drei Wasserstoff-Leitprojekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Ziel ist es, die serienmäßige Herstellung von Elektrolyseuren für den weltweiten Einsatz zu unterstützen. Denn bisher wird diese Technologie weitgehend in Handarbeit hergestellt. H2Giga ist nun offiziell gestartet. An dem Projekt sind führende Hersteller von Elektrolyseuren beteiligt, darunter Siemens Energy, Linde, MAN… H2Giga: Elektrolyseure zur Wasserstoff-Herstellung im industriellen Maßstab weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Kurzmeldungen

In den Niederlanden soll die weltweit erste Offshore-Produktion für grünen Wasserstoff entstehen. Windparks auf dem Meer liefern große Mengen Strom. Damit wird grüner Wasserstoff erzeugt, der in ein bestehendes Pipelinesystem eingespeist wird. Die Frage nach den besten Lösungen für den Transport von Wasserstoff und seinen Folgeprodukten ist von zentraler Bedeutung. Mit dem niederländischen Projekt Poshydon… Kurzmeldungen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Warum der weltgrößte Erdölproduzent auf synthetische Kraftstoffe setzt

Matthias Braun ist Berater von Saudi Aramco, dem größten Erdölproduzenten der Welt. Im Interview mit Global Energy Solutions erläutert er das Interesse von Aramco an synthetischen Kraftstoffen. Es sei in erster Linie Kunden-getrieben. An erster Stelle stünde der chinesische Markt. Denn China setzt nicht nur auf Elektromobilität, sondern auch auf saubere Verbrenner. Die größte Kompetenz… Warum der weltgrößte Erdölproduzent auf synthetische Kraftstoffe setzt weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Klimaneutraler Stahl – Neuer Vorschlag von GES

In einem Papier unterzieht Global Energy Solutions die deutsche Strategie für die zukünftige klimaneutrale Stahlproduktion einem Realitätscheck. Das heute vorherrschende Verfahren ist die sogenannte Hochofenroute, mittels Koks und Kohle. Der so produzierte Stahl kostet mindestens 390 Euro pro Tonne. Um klimaneutralen Stahl zu produzieren, verfolgt die deutsche Politik perspektivisch derzeit vor allem den Ansatz der… Klimaneutraler Stahl – Neuer Vorschlag von GES weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Industrielle CO2-Kreisläufe

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) hat Anwendungsmöglichkeiten von Carbon Capture and Storage (CCS) sowie Carbon Capture and Usage (CCU) untersucht. CCS sieht der VDI kritisch und beruft sich dabei auf Risiken für die Bevölkerung. (Aus Sicht von GES kann man durchaus zu anderen Urteilen kommen.) Das Ergebnis für CCU ist hingegen eindeutig: „Für eine treibhausgasneutrale… Industrielle CO2-Kreisläufe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Kurzmeldungen

Franz Josef Radermacher von GES hat zwei offene Briefe an die EU-Kommission unterzeichnet. Hintergrund ist das EU-Programm Fit for 55 und die angestrebte Klimaneutralität der EU im Jahr 2050. Der erste Brief enthält ein Plädoyer für synthetische Kraftstoffe. Im zweiten Brief geht es um Klima-Regulationen im Transportsektor. Die Fluggesellschaft Swiss betankt ab sofort alle ihre… Kurzmeldungen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Mögliche Beiträge zur Erreichung der neuen Klimaziele; Nach dem Urteil des Bundesvefassungsgerichts

Das deutsche Klimaziel bis 2030 wird von 55% Reduktion im Vergleich zu 1990 auf 65% erhöht. Seit 1990 sind im energienahen Bereich 40% Reduktion von etwa 1050 Millionen Tonnen CO2 auf 630 Millionen Tonnen CO2 gelungen. Dies war vergleichsweise einfach im Vergleich zu dem seit Ende 2019 – in der ersten Version des Klimaschutzgesetzes –… Mögliche Beiträge zur Erreichung der neuen Klimaziele; Nach dem Urteil des Bundesvefassungsgerichts weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau

Die globale Energiewende hat jetzt eine Chance

Kaum jemand hat so viel Erfahrung mit regenerativer Energie in Nordafrika und Nahost wie Paul van Son. Er war der Gründungsgeschäftsführer der Desertec Industrial Initiative (Dii) 2009. Schon früh hat er die Fokussierung auf den Stromexport von Afrika nach Europa kritisiert – als zu eng und zu früh. Zuerst müsse der lokale Markt in den… Die globale Energiewende hat jetzt eine Chance weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienschau