Artikel

Vom Kohlekraftwerk zum Wasserstoffproduzenten

16. Februar 2021

Das ehemalige Kohlekraftwerk Moorburg in Hamburg soll zum „Green Energy Hub“ werden. Im Zentrum steht eine Elektrolyseeinheit mit einer Größenordnung von mindestens 100 Megawatt. Das berichten Medien mit Verweis auf die Umweltbehörde Hamburg. Die Kohleblöcke sind bereits vom Netz gegangen, nachdem der Betreiber Vattenfall von der Bundesnetzagentur den Zuschlag für eine Stilllegungsprämie erhalten hatte. Hamburg […]

Mehr

HyDeal

16. Februar 2021

Firmen aus Spanien, Frankreich und Deutschland arbeiten an der Produktion grünen Wasserstoffs. So steht es in einem Bericht des Handelsblatts. In Spanien sollen bis 2030 Elektrolysekapazitäten von 67 Gigawatt aufgebaut werden. „Hinter ‚HyDeal’ steht ein konkretes Investitionsvorhaben, mit dem wir die komplette Wertschöpfungskette der Produktion von grünem Wasserstoff in großem Maßstab aufbauen wollen. Das beginnt […]

Mehr

Grünes Benzin aus Karlsruhe

16. Februar 2021

Auf dem Gelände der Mineralölraffinerie Oberrhein (Miro) sollen bald synthetische Kraftstoffe in großem Stil produziert werden. Die Investition soll rund 500 Millionen Euro betragen. Darüber berichten die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Badische Neueste Nachrichten. „Re-Fuels“ sollen aus grünem Strom und Kohlendioxid auf Basis von Biomasse und Abfällen entstehen. Eine Projektgesellschaft soll Mittel für die Pilotanlage […]

Mehr

nova-Institut veröffentlicht umfassendes Hintergrundpapier zu erneuerbarem Kohlenstoff

22. Oktober 2020

Ein neues Hintergrundpapier des nova-Institutes skizziert die Eckpfeiler des Übergangs von fossilem Kohlenstoff zu erneuerbarem Kohlenstoff für alle organischen Chemikalien und Materialien: Definitionen, Strategien, Maßnahmen und Potenziale. Um den Klimawandel zu bekämpfen, muss der Verbrauch an fossilen Ressourcen drastisch reduziert werden. Die Strategie für erneuerbaren Kohlenstoff, die im Papier umfassend dargestellt wird, befasst sich mit […]

Mehr

Ulmer Verein kämpft für grüne Energie-Anlagen in Nordafrika

2. September 2020

Den Initiatoren um den Ulmer Professor Franz Josef Radermacher geht es um Klimaschutz und Entwicklungshilfe. Oberbürgermeister Gunter Czisch sieht auch Chancen für die Region. Ein Ulmer Verein will internationale Investoren ermutigen, Milliardenbeiträge in die Produktion von grüner Energie zu investieren. Derartige Anlagen könnten in Nordafrika entstehen und große Mengen an grünem Strom, grünem Wasserstoff und […]

Mehr

Die Rettung des Weltklimas beginnt in Ulm

1. September 2020

Global Energy Solutions, so nennt sich der am letzten Donnerstag in Ulm gegründete Verein. Zur Aufgabe gemacht hat er sich die weltweite Klimaneutralität. Globale Lösungen für die vorherrschenden Energie-, Klima- und Entwicklungsfragen sollen auf den Weg gebracht werden. Einschränkungen beim Wohlstand sowie eine weitere Verarmung einzelner Länder soll es dabei nicht geben. Das hoch gesteckte […]

Mehr

Neue Hoffnung Methanol

31. August 2020

Der Verein “Global Energy Solutions” will vor allem das Thema Methanol aus erneuerbaren Energien in die internationale Klimapolitik einbringen. Unterstützt wird er von der Politik. Für eine klimafreundliche Energiepolitik “brauchen wir unglaubliche Mengen an grünen Strom, der zugleich bezahlbar ist”, sagte Prof. Franz Josef Radermacher, Vorstandsmitglied der Global Energy Solutions, bei der Gründungsveranstaltung der Organisation […]

Mehr

Global Energy Solutions: Verein gründet sich im Ulmer Rathaus

31. August 2020

Globale Energielösungen als mögliche Wege zu einer Klimaneutralität für die ganze Welt – das will ein Verein in Ulm, der am Donnerstag im Ulmer Rathaus gegründet wurde. Der neue Verein in Ulm will sich um weltweite Energie-, Klima- und Entwicklungsfragen kümmern. Der Verein “Global Energy Solutions” versucht, einen Weg aufzuzeigen, wie Klimaneutralität für die ganze […]

Mehr

Startschuss: Global Energy Solutions e.V.

30. August 2020

„Wenn es dem Verein gelingt, weltweit den Bau entsprechender Anlagen […] in die Wege zu leiten, dann entstehen daraus die Arbeitsplätze der Zukunft”, war Staatssekretär Norbert Barthle überzeugt, als der Verein „Global Energy Solutions e. V.” am 27.08.2020 im Ulmer Rathaus mit einem Festakt gegründet wurde. Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär aus dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit […]

Mehr

„Grüner Wasserstoff ist das Öl der Zukunft“

28. August 2020

Vertreter aus Wissenschaft und Industrie gründen in Ulm den Verein „Global Energy Solutions“ zur Erforschung synthetischer Kraftstoffe. In den vergangenen zehn Jahren wurden in Afrika so viele Kohlekraftwerke gebaut, wie in Europa in den letzten 100 Jahren. Doch damit ist die Entwicklung noch lange nicht beendet. Weltweit entstehen so viele und größere Kraftwerke, die Kohle […]

Mehr
Nach oben