Newsletter

Newsletter Juni 2022

„Man kann mutmaßen, dass da Wasserstoffgegner am Werk waren“
Reiner Block, TÜV SÜD Wasserstoff ist in gewisser Hinsicht wie Strom. Elektronen sieht man nicht an, ob sie per Photovoltaik oder Kohlekraftwerk produziert wurden. Ähnlich ...
Industriepartnertreffen von GES
Synthetische Kraftstoffe auf Grundlage von klimafreundlichem Wasserstoff sind ein wichtiges Standbein zur Bewältigung der weltweiten Herausforderungen im Klima- und Energiebereich. Sie können erheblich zur Reduzierung ...
GES bei CCUS-Workshop der UNIDO in Wien
Ziel des Workshops war es, einen Überblick über die weltweit laufenden Aktivitäten im CCUS-Bereich (Carbon Capture Utilization & Storage) zu gewinnen, insbesondere für die Entwicklungs- ...
Neues GES-Factsheet: Produktion von Wasserstoff
Das Fazit: Erst wenn CO2-armer Wasserstoff zu vergleichbaren Preisen wie grauer Wasserstoff produziert werden kann, entstehen Geschäftsmodelle und der Markthochlauf beschleunigt sich. Bis dahin braucht ...
Neues GES-Hintergrundpapier: Erzeugung und Speicherung von grünem Strom
Die Kosten für Strom aus erneuerbaren Energien und deren Speicherungen werden voraussichtlich sinken. Das ist ein Ergebnis des neuen GES-Papiers. Außerdem verändert sich die geopolitische ...
Kurzmeldungen Juni 2022
An dieser Stelle greifen wir Nachrichten der letzten Wochen auf, die aus Sicht von GES Hoffnung geben, weil sie Bausteine einer möglichen globalen Lösung enthalten ...
Nach oben