GES News

Rückblick auf die COP27 in Sharm el Sheikh

2. Dezember 2022

Die Klimakonferenz endete mit dem Versprechen der Industrieländer, für Schäden und Verluste in Folge der Erwärmung in besonders gefährdeten Entwicklungsländern aufzukommen. Aber die Finanzierung ist noch nicht klar und die Dimensionen sind deutlich zu niedrig. Hinsichtlich der Reduzierung von Klimagasen gab es keine Fortschritte gegenüber der vorherigen COP in Glasgow. Das Resultat der COP27 ist, […]

Mehr

GES-Industriepartnertreffen

2. Dezember 2022

Die Net-Zero-Metastudie war auch beim GES-Unterstützertreffen mit elf Unternehmen am 7. November ein Thema. Franz Josef Radermacher, Mitglied des Vorstands von GES, zieht daraus den Schluss: „Für uns ist Carbon Capture ein zentrales Element – es wird unbedingt neben Wasserstoff und anderen Bausteinen im zukünftigen Energiesystem benötigt.“ Weitere Themen waren: Kritische Rohstoffe für die Energiewende […]

Mehr

Projekte für grüne Moleküle vor dem Durchbruch?

2. Dezember 2022

Anfang November trafen sich Unterstützer von Dii Desert Energy in Kairo. Besser bekannt ist die Vorläuferorganisation Desertec. Mittlerweile hat sich die heutige Dii Desert Energy als Kompetenzzentrum und Kontaktvermittler für Projekte erneuerbarer Energien in der MENA-Region etabliert. Die Zahl der Partner hat sich gegenüber dem Vorjahr praktisch verdoppelt. Christof von Branconi schildert in seinem Bericht […]

Mehr

Franz Josef Radermacher: Berufung in internationalen UNIDO-Council

1. Juli 2022

Der stellvertretende Vorsitzende von GES, Prof. Dr. Franz Josef Radermacher, ist nun Mitglied im neuen Council of Engineers on the Energy Transition (CEET) der United Nations Development Organization (UNIDO). Das CEET ist ein hoch qualifiziertes, global aufgestelltes Gremium von Energie-Experten. Radermacher unterstützt die Vereinten Nationen darin, technische Wege zu erschließen, um bis zur Mitte des […]

Mehr

Industriepartnertreffen von GES

3. Juni 2022

Synthetische Kraftstoffe auf Grundlage von klimafreundlichem Wasserstoff sind ein wichtiges Standbein zur Bewältigung der weltweiten Herausforderungen im Klima- und Energiebereich. Sie können erheblich zur Reduzierung der Emissionen und vollständigen Klimaneutralisierung der weltweit 1,3 Milliarden Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor beitragen. Auch können sie für individuelle Wärme- und Kältelösungen genutzt werden. Das ist ein eines von mehreren Ergebnissen […]

Mehr

GES bei CCUS-Workshop der UNIDO in Wien

3. Juni 2022

Ziel des Workshops war es, einen Überblick über die weltweit laufenden Aktivitäten im CCUS-Bereich (Carbon Capture Utilization & Storage) zu gewinnen, insbesondere für die Entwicklungs- und Schwellenländer. Dabei sollten Ansätze gefunden werden, wie UNIDO zur Beschleunigung und Skalierung der Technologie beitragen kann.

Mehr

GES Mitgliederversammlung

3. Dezember 2021

Sie fand am 22. November mit mehr als 40 virtuell Anwesenden statt. Der Vorstand berichtete über die laufenden Aktivitäten des Vereins, etwa über die Arbeiten im vom Entwicklungsministerium geförderten Projekt Global Energy Perspectives. Im Zentrum der Aussprache standen der Austausch über die von GES verfolgten Lösungsansätze und die Technologieoffenheit, ohne die die ambitionierten Klimaziele weder […]

Mehr

Technisch machbar, wirtschaftlich tragfähig, global umsetzbar – Global Energy Solutions und Partner starten Projekt

25. Oktober 2021

Mehr als zehn Wirtschaftsunternehmen und ein Verband folgten der Einladung von Global Energy Solutions e.V. zum ersten Partnertreffen am 25. Oktober in Ulm. Das Ziel ist die Entwicklung eines Referenzmodells zur Lösung der weltweiten Herausforderungen im Energie- und Klimabereich für eine Welt mit demnächst zehn Milliarden Menschen, die in Freiheit und Wohlstand leben. Ganz im […]

Mehr

GES: Projektfinanzierung bestätigt

15. Juli 2021

Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), bei der Gründungsfeier von GES Die Gründungsfeier von GES, Ulmer Rathaus Im Rahmen des Projekts soll gezeigt werden, dass es eine wohlstandskompatible Lösung für die weltweiten Herausforderungen im Energie- und Klimabereich gibt. Im Sinne der Brundtland Definition von Nachhaltigkeit soll gezeigt werden, dass […]

Mehr

In eigener Sache: Projektfinanzierung bestätigt​

24. Juni 2021

Das Projekt, für das Global Energy Solutions e.V. gegründet wurde, kann am 01.07.2021 beginnen. Die Förderungszusage des  Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) für das Forschungsvorhaben “Global Energy Perspectives – Entwicklung eines Referenzmodells zur Lösung der weltweiten Herausforderungen im Energie- und Klimabereich” liegt vor. Im Rahmen des Projekts soll gezeigt werden, dass es eine […]

Mehr
Nach oben