Interviews

Ein bezahlbares, klimaneutrales Stromsystem für Deutschland

7. Juni 2024

Christof von Branconi fasst die wichtigsten Punkte des neuen GES-Papiers zum Stromsystem im Interview zusammen. Nach Einschätzung von GES wird die Nachfrage nach Strom geringer ausfallen als bisher geplant: Der E-Auto-Boom findet nicht statt, das Gleiche gilt für Wärmepumpen und der Ausbau großer Elektrolyseure für die Produktion von grünem Wasserstoff hinkt ebenfalls hinterher. Hinzu kommt […]

Mehr

Ressourcen für die Energiewende

3. Mai 2024

Kein grüner Wasserstoff ohne Elektrolyse, kein Elektrolyseur ohne Edelmetalle. Iridium und Platin dienen als Katalysatoren, die den chemischen Prozess bei der Wasserelektrolyse erst in Gang setzen – damit am Ende Wasserstoff entsteht. Heraeus Precious Metals in Hanau hat Anfang des Jahres die Business Line Hydrogen Systems gegründet, deren Leiter ist Philipp Walter. Im Interview erläutert […]

Mehr

Interview mit Olaf Toedter vom Karlsruher Institut für Technologie

5. April 2024

Der Freigabe von HVO war in Deutschland ein jahrelanger politischer Streit vorausgegangen. Im europäischen Ausland – etwa in den Niederlanden, Italien und in skandinavischen Ländern – gehört der Treibstoff schon seit Jahren zum Alltag. Er wird aus biologischen Reststoffen (z. B. Speisefette, Altöle) gewonnen. Der nun beschlossene Einstieg in den Verkauf von HVO in Deutschland […]

Mehr

Indien boomt – die Nachfrage nach Energie steigt

29. Februar 2024

GES steht im Austausch mit einem indischen Energieexperten: Manoj Agarwal lebt in Indien und verfügt über langjährige Erfahrung in der Energiebranche. Er war Chief Operating Officer (COO) eines der größten indischen Energieversorgungsunternehmen im Privatsektor. Heute ist er freier Berater. In seinen Publikationen stellt er die offizielle Position der indischen Regierung dar. Dass der indische Weg […]

Mehr

Plädoyer für einen Transformations-Strompreis

2. Februar 2024

Peter von Zumbusch ist Werkleiter des Chemieunternehmens Wacker im bayerischen Burghausen mit 8.000 Mitarbeitern. Die Produktion von Halbleiter-Silizium als Grundstoff für die Chipproduktion ist eine tragende Säule. Und diese Säule ist energieintensiv. Wacker in Burghausen nimmt etwa so viel Strom ab wie 900.000 Haushalte. Peter von Zumbusch steht zur deutschen Energiewende, er ist der Überzeugung, […]

Mehr

Freedom doesn‘t come for free

29. Dezember 2023

Gerd Ganteför ist emeritierter Professor der Universität Konstanz, experimenteller Physiker und betreibt einen YouTube-Kanal zum Thema Klima. In Deutschland macht er eine Klimaideologie aus. Stattdessen plädiert er für Wissenschaftlichkeit, Besonnenheit und Vernunft – statt der Verbreitung von Angstszenarien. Ganteför berichtet von einem Shitstorm, dem er sich ausgesetzt sah. Vor allem eine Kontroverse mit Professor Volker […]

Mehr

Grünes Ammoniak aus Norwegen

1. Dezember 2023

Carlos Lange verantwortet den Bereich grüne Energie Europa von Fortescue Future Industries (FFI) Der australische Konzern ist der weltweit viertgrößte Produzent von Eisenerz. Ziel ist es, CO2 im Bergbau und der eigenen Wertschöpfungskette auf Null zu bringen. Im Interview berichtet Carlos Lange von Projekten zur Produktion von grünem Strom und grünen Energieträgern. In Norwegen zum […]

Mehr

Schlüsseltechnologie Carbon Capture

1. November 2023

Friedbert Pflüger ist Gesellschafter und Geschäftsführer des Clean Energy Forums (CEF). Er hält Carbon Capture für eine Schlüsseltechnologie in der Bekämpfung des Klimawandels. Die Welt sei so energiehungrig, dass die Nachfrage mit Erneuerbaren alleine nicht zu decken sei. Deshalb hätten Kohle, Gas und Öl noch eine weite Strecke vor sich. Und da gelte: besser mit […]

Mehr

Drei bis vier Mal teurer als fossiles Kerosin

1. September 2023
,

Harald Dialer, HCS Group Die HCS Group will 2026 in Speyer 60.000 Tonnen Sustainable Aviation Fuels (SAF) produzieren. Das erscheint wie eine stolze Menge – gemessen an der Nachfrage nach Kerosin ist es aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein. SAF steht für Flugkraftstoffe, die nicht aus fossilen, sondern unterschiedlichen regenerativen Quellen stammen. Harald […]

Mehr

Die GES-Referenzlösung – Vortrag von Prof. Franz Josef Radermacher

7. Juli 2023

Das Ziel der GES-Referenzlösung ist das Aufzeigen eines Weges in eine Welt, die im Zeitraum 2050 bis 2070 allen zehn Milliarden Menschen ein Leben in Freiheit mit angemessenem Wohlstand in sozialer Balance, intakter Umwelt und stabilem Klimasystem ermöglicht. Leitidee ist Energiewohlstand für alle durch Innovation und Markt, statt Verwaltung von Energieknappheit. Die Lösung ist eingebettet […]

Mehr
Nach oben