Demonstrationsanlage

Erste industrielle Großanlage in Marokko

 In die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung ist auch das Entwicklungsministerium eingebunden. Minister Dr. Gerd Müller: „Vor allem Länder in Nordafrika sind geeignete Produktionsstandorte, da hier die Sonne nahezu unbegrenzt scheint. Gemeinsam mit Marokko entwickeln wir jetzt die erste industrielle Demonstrations-Anlage für grünen Wasserstoff in Afrika.“ Eine entsprechende Vereinbarung zwischen den beiden Ländern wurde am 10. Juni 2020 unterzeichnet.
Aus Sicht von Global Energy Solutions ist der nächste Schritt eine erste industrielle Großanlage in Nordafrika mit einer Größenordnung von 4 Millionen Tonnen grünem Methanol. Das ist etwa die 30-fache Größe der aktuell geplanten Anlagen, was etwa 10 Prozent des deutschen Benzinverbrauchs entspricht. Das ist mehr als nichts, zeigt aber, wie weit der Weg ist, der vor uns liegt.